Gutes Spanisch zu können, ist die Voraussetzung für viele Berufe, doch wie kann ein Schüler scheinbar von ganz allein in nur wenigen Wochen seine Fremdsprachenkenntnisse verbessern? Karibik, spanische Kolonialbauten und Meer - dabei fällt das Lernen einfacher, oder? Genau! Daher solltest du auf eine Schülersprachreise in Havanna setzen! Diese einzigartige Stadt in Kuba ermöglicht es dir nicht nur durch den Unterricht zu lernen, sondern parallel auch durch das alltägliche Miteinander mit Einwohnern der Stadt.

Kuba ist wahrlich eines der beliebtesten Reiseziele, wenn es um Sprachreisen geht. Ob Städte wie Santiago de Cuba oder Trinidad - ob Stadt oder Land, oder eben Havanna, was auch immer du dir gerne wünschst - in Kuba hast du die Möglichkeit! Nicht nur das, denn was die kubanische Kultur ist, bekommst du schnell mit, wenn du vor Ort bist. Mal in die besondere Nostalgie Kubas mit Oldtimern und kubanischen Zigarren eintauchen, an den Sandstränden der Insel kubanischer Musik lauschen und dazu Salsa tanzen oder doch lieber das beeindruckende Weltkulturerbe des Inselstaats besichtigen, erlebe den Alltag eines Kubaners!

La Habana Vieja sagt dir bereits etwas oder der Placa de Armas? Oder vielleicht der Palacio de los Capitanes Generales? Nein? Dann solltest du dich bald auf den Weg nach Havanna machen! Spanisch kannst du bei dieser Sprachreise auch gleich lernen. An der nördlichen Karibikküste gelegen ist Havanna durchaus mehr als nur eine harmlose Stadt, deine Freizeit neben dem Sprachkurs kannst du frei mit Aktivitäten füllen. Beobachte nach dem Sprachkurs unter anderem das wilde Leben gemütlich von einem Straßencafé oder mache Sightseeing in den bekanntesten Orten der Stadt. Bei einer Sprachreise nach Havanna wird dir sicher nicht langweilig!

Lerne von Muttersprachlern bei einem Spanischkurs in einer Sprachschule - Sei es in deinem Unterricht, im Alltag oder auch durch deine Gastfamilie! Verinnerlichen kannst du deine Spanischkenntnisse besonders gut direkt in dem Land, in welchem die Sprache gesprochen wird und genau das geht mit einer Sprachreise. Als Schüler und Jugendlicher lebst du oftmals in einer Gastfamilie mit Vollpension, gegebenenfalls mit anderen Schülern oder Schülerinnen (immer nur gleichgeschlechtlich) in einem Doppelzimmer. Deine Gastfamilie wirkt an deinem Freizeitprogramm mit. Wählst du eine Organisation für deinen Sprachkurs, kannst du Einzelheiten der Unterkunft mit dieser im Voraus besprechen. Die Organisation kannst du bequem aus der obigen Liste auswählen. Einen kostenlosen Katalog kannst du gleich dort bestellen. Havanna kannst du mir deiner Gastfamilie oder auch mit anderen Teilnehmer*innen durch Ausflüge und Aktivitäten erkunden, um dich wie ein Kubaner zu fühlen.

Diese Reise passt doch noch nicht so richtig? Möchtest du vielleicht einen anderen Intensivkurs besuchen? Wir haben auch ganz andere Reiseoptionen zu Sprachreisen und Sprachkursen für dich, wie 50-Plus-Sprachreise nach Kuba, Bildungsurlaub für Erwachsene nach Kuba oder Businesssprachreise nach Kuba. Du hast die Qual der Wahl aus reichlich tollen Optionen zu wählen!

Havanna, die größte Stadt in der Karibik, ist auch bei jungen Menschen ein beliebtes Ziel für eine Spanisch Sprachreise. Es sind die überall sichtbaren Gegensätze von alt und modern, die Havanna zu einer der schönsten Metropolen der Karibik macht. Verfall am Malecón in Centro Habana steht der denkmalgeschützten Altstadt gegenüber, die Stück für Stück restauriert wurde. So wie der ehemalige Gouverneurspalast. Das Schöne daran: La Havana Vieja könnt Ihr zu Fuß und ohne Angst auf eigene Faust entdecken!