Ein gutes Italienisch kann für viele Lebenslagen essentiell sein, doch wie kann ein Schüler scheinbar von ganz allein in nur wenigen Wochen seine Fremdsprachenkenntnisse verbessern? Geschichte und Kultur Italiens und der Toskana - dabei fällt das Lernen einfacher, oder? Genau! Daher solltest du auf eine Schülersprachreise in Florenz setzen! Diese einzigartige Stadt in Italien verschafft dir neue Erkenntnisse nicht nur durch den Unterricht, sondern auch durch die alltägliche Kommunikation mit Einwohnern der Stadt.

Italien ist sehr beliebt, wenn es um Reiseziele für den Sprachurlaub geht. Ob Städte wie Lignano, Lucca oder Mailand - ob Stadt oder Land, oder eben Florenz, was auch immer du dir gerne wünschst - in Italien hast du die Möglichkeit! Nicht nur das, denn was die italienische Kultur ist, bekommst du schnell mit, wenn du vor Ort bist. Mal Italiens Historie in all seiner Vielfals in den historischen Orten von Rom oder Florenz erfahren, wie ein Italiener die Dolce Vita leben oder doch lieber die Inseln Italiens, Sardinien und Sizilien bereisen, erlebe den Alltag eines Florentiners!

Sagen dir die Kathedrale Santa Maria del Fiore, die Uffizien oder das Ponte Vecchio schon etwas? Nicht? Dann wird es aber Zeit mit einer Reise nach Florenz! Und gleichzeitig kannst du auch noch Italienisch lernen. In der Toskana gelegen ist Florenz auf jeden Fall mehr als eine simple Stadt, neben Unterricht bietet dir deine Sprachreise reichlich Freizeit für tolle Aktivitäten. Bestaune nach dem Sprachkurs das wilde Treiben auf den Straßen von Florenz von einem Altstadtcafé aus oder nutze die Zeit für eine ausgiebige Shoppingtour. Bei einer Sprachreise nach Florenz wird dir sicher nicht langweilig!

Lerne von Muttersprachlern bei einem Italienischkurs in einer Sprachschule - Sei es in deinem Unterricht, im Alltag oder auch durch deine Gastfamilie! Am effektivsten erhöhst du Italienischkenntnisse indem du direkt mit Menschen in einem Land sprichst und so das Gesagte verinnerlichst und genau das geht mit einer Sprachreise. Die angenehmste Unterbringung ist für Schüler und Jugendliche bei einer Gastfamilie mit Vollpension. Es kann aber auch sein, dass du mit anderen Sprachschüler*innen in einem Doppelzimmer untergebracht bist. Deine Gastfamilie wirkt an deinem Freizeitprogramm mit. Wählst du eine Organisation für deinen Sprachkurs, kannst du Einzelheiten der Unterkunft mit dieser im Voraus besprechen. Die passende Organisation findest du direkt in der Liste am Anfang dieses Artikels. Einen kostenlosen Katalog kannst du gleich dort bestellen. Mit deiner Gastfamilie und den anderen Teilnehmern und Teilnehmerinnen kannst du dann spaßige Ausflüge und Aktivitäten planen und Florenz wie ein echter Florentiner kennenlernen.

Diese Reise passt doch noch nicht so richtig? Möchtest du vielleicht einen anderen Intensivkurs besuchen? Wir haben auch ganz andere Reiseoptionen zu Sprachreisen und Sprachkursen für dich, wie 50-Plus-Sprachreise nach Italien, Bildungsurlaub für Erwachsene nach Italien oder Businesssprachreise nach Italien. Die Abreise zu deinem Sprachkurs wartet auf dich so oder so!

Künstler wie Michelangelo und Leonardo da Vinci haben ihre Spuren in Florenz hinterlassen. Zu sehen sind ihre Kunstwerke in den Uffizien und im Palazzo del Bargello, zwei Bauwerke, die auch „Kulturbanausen“ von innen und außen in ihren Bann ziehen. Wurden im Innenhof des Bargello bis Ende des 18. Jhdt. Menschen hingerichtet, ist es heute ein Museum, das Jung und Alt begeistert. Viele ausländische Studenten beeinflussen den Kulturkalender in Florenz und tragen zur überall spürbaren Lebensfreude bei.