Beliebte Studentenjobs für die Semesterferien




Studentenjobs Studiengebühren, Miete, Essen, Fachbücher und hin und wieder einmal Kino oder Ausgehen mit Freunden - das Leben als Student ist teuer. Daher nutzen die meisten angehenden Akademiker die vorlesungsfreie Zeit in den Semesterferien, um ihr Konto wieder aufzufüllen. Doch welche Möglichkeiten gibt es dafür eigentlich? Hier stellen wir dir einige der beliebtesten Studentenjobs für die Semesterferien vor

Lesedauer: 2 Minuten

1. Kellnern


Kellnern und Barkeeping gehören zu den Dauerbrennern unter den Studentenjobs. Freie Stellen findest du sowohl in Kneipen und Cafés als auch in Restaurants und Hotels. Möchtest du in den Semesterferien außerdem dein Fernweh stillen, kannst du auch im Ausland als Servicekraft arbeiten.

2. Promotion


Du bist kontaktfreudig, selbstbewusst und Kommunikation ist deine Stärke? Dann hast du das Zeug zum/zur Promoter/in. Fällt es dir leicht, auf Menschen zuzugehen, könntest du Verkaufsaktionen im Handel unterstützen, in der Fußgängerzone Flyer und Proben verteilen oder abends die Werbetrommel in Clubs und Bars rühren. Oft kannst du dir deine Arbeitszeiten als Promoter sehr frei einteilen.

3. Animation


Einen Ferienjob inklusive Urlaubs-Feeling hast du als Animateur/in. In einer Hotelanlage im sonnigen Süden oder auf einem Kreuzfahrtschiff unterhältst du die Gäste mit Show-Einlagen oder einem sportlichen Programm. Du organisierst Fitness-Kurse, das Abendprogramm für die Erwachsenen oder bringst Abwechslung in die Kinderbetreuung. Unbedingt mitbringen solltest du Kreativität, Sportbegeisterung und gute Laune.

4. Stadtführungen


Du hast ein Faible für Geschichte und kennst dich in deiner Heimatstadt oder deiner Universitätsstadt sehr gut aus? Dann gib dein umfangreiches Wissen doch als Stadtführer an andere interessierte Menschen weiter. Immer mehr Stadtverwaltungen bieten geführte Touren zu den lokalen Sehenswürdigkeiten an und freuen sich, wenn du mit Enthusiasmus bei der Sache bist. Als Guide machst du viele neue Bekanntschaften und trainierst zugleich das sichere Auftreten.

5. Komparse


Dein schauspielerisches Talent kannst du in den Semesterferien als Komparse bei Film und Fernsehen zu Geld machen. Dafür musst du dich bei einer Komparsenagentur anmelden. Das geht ganz bequem online. Ebenso werden Komparsen von der Bundesagentur für Arbeit vermittelt. Direkt am Set zu arbeiten, kann sehr aufregend sein. In den - zugegebenermaßen manchmal langen - Drehpausen hast du endlich einmal Zeit für dein Lieblingsbuch - oder du wirfst schon einmal einen Blick in die Pflichtlektüre deines nächsten Seminars.

6. Jobben im Einzelhandel


Weniger glamourös, aber ebenso lukrativ ist ein Aushilfsjob im Supermarkt, wo du Ware auspacken, die Regale auffüllen oder kassieren kannst. Insbesondere für Sonderaktionen wie den Saison-Schlussverkauf oder einen Außenverkauf sucht der Einzelhandel regelmäßig nach Verstärkung. Ein häufiges attraktives Extra ist der Mitarbeiter-Rabatt, mit dem der Lebensmittel-Einkauf in den Semesterferien supergünstig wird.

7. Webseiten testen


Computer und Internet sind deine Welt und du bleibst in den Semesterferien gerne einmal zu Hause? Dann verdiene doch als Webseiten-Tester dein Geld. Immer mehr Firmen haben sich darauf spezialisiert, Webseiten vor dem Launch oder in regelmäßigen Abständen auf eine saubere technische Programmierung, korrekte Inhalte und Usability zu prüfen und stellen dafür gerne Studenten ein. Weitere spannende Studentenjobs findest du auf Studentjob.at

Quelle: | 04.07.2019