Freiwilligenarbeit inklusiv Sprachkurs



    Das Wichtigste zuerst:


    Planst Du Freiwilligenarbeit im Ausland? Dann lohnt es sich, im Rahmen Deines Auslandsaufenthalts einen Sprachkurs in der jeweiligen Landessprache zu absolvieren. Organisationen, die Freiwilligenarbeit mit inkludiertem Sprachkurs anbieten, schicken Dich meistens in die Länder Süd- und Mittelamerikas oder nach Nordafrika. Manchmal musst Du aber auch extra für den Sprachkurs bezahlen. Der Veranstalter kann Dir aber dabei helfen, einen passenden Sprachkurs bereits von Deutschland aus zu buchen. Falls Deine Organisation keine Sprachkurse in den Leistungen inkludiert oder optional anbietet, was meistens für Auslandsaufenthalte in Europa, den USA, Asien und Südafrika gilt, kannst Du natürlich auch selbst vor Ort Ausschau nach einem Sprachkurs halten. Im Idealfall absolvierst Du den Sprachkurs vor Deinem eigentlichen Einsatz im Projekt, um Dir bereits das nötige Fachvokabular anzueignen. Manche Sprachkurse werden aber auch parallel zur Freiwilligenarbeit angeboten, was den Vorteil hat, dass Du das Gelernte tagtäglich im Alltag anwenden und im Kurs verbessern kannst.
    (Lesezeit: 1-2 Minuten)

    Freiwilligenarbeit mit Sprachkurs - Möglichkeiten, Vorteile und Anbieter


    Freiwilligenarbeit im Ausland ermöglicht Dir, nicht nur Menschen zu helfen, Projekte mit Deiner Arbeitskraft zu unterstützen und Land und Leute kennenzulernen. Du kannst die Zeit im Ausland auch dazu nutzen, um die landestypische Sprache Deines Ziellandes auf professionellem Niveau zu erlernen. Bei manchen Projekten ist der Sprachkurs inkludiert. Manchmal musst Du Dich vor Ort selbst um eine Zusatzausbildung kümmern.


    Mit Sprache den Zugang zur lokalen Bevölkerung schaffen


    Ein Sprachkurs während Deiner Freiwilligenarbeit im Ausland lohnt sich immer dann, wenn Du Deine Sprachkenntnisse verbessern möchtest oder die Sprache Deines Gastlandes noch gar nicht kannst und diese erlernen willst. Manche Freiwilligen-Projekte inkludieren bereits einen Sprachkurs oder bieten zumindest die Möglichkeit an, einen vor der Abreise zu buchen. In anderen Ländern ist es jedoch weniger üblich, im Rahmen der Freiwilligenarbeit einen Sprachkurs zu besuchen. Denn oft mangelt es am entsprechenden Bildungsangebot vor Ort, sodass Du auch auf Eigeninitiative hin keinen Sprachkurs finden wirst. Wichtig ist jedenfalls, dass Du in Ländern, in denen beispielsweise Englisch oder Französisch nicht die eigentliche Muttersprache der Bevölkerung ist, die regionale oder indigene Sprache erlernst. Denn Sprache ist Mittel zum Ausdruck, aber auch wichtig, um die Menschen in Ihren Denkweisen und Traditionen besser verstehen zu können. Bei einer Übersetzung gehen immer wichtige Details verloren. Die Menschen vor Ort lernst Du nur wirklich kennen, wenn Du Ihre Sprache sprichst.


    Möglichkeiten für Sprachkurse in der Freiwilligenarbeit


    Wenn Du während Deines Aufenthalts in einem Land im Rahmen der Freiwilligenarbeit einen Sprachkurs besuchen möchtest, stehen Dir für die Realisierung mehrere Möglichkeiten offen:

    - Finde ein Freiwilligenarbeit-Projekt, welches den Sprachkurs inkludiert
    - Wähle einen Veranstalter, der Sprachkurse optional anbietet
    - Organisiere Dir selbst einen Sprachkurs vor Ort
    - Absolviere den Sprachkurs online

    Anbieter von Freiwilligenarbeit, die Sprachkurse bereits im Projekt inkludieren, findest Du vor allem für den lateinamerikanischen Raum. Hier kannst Du in Kombination mit Freiwilligenarbeit Spanisch- oder Portugiesisch lernen. Wenn Dein Freiwilligenarbeit-Projekt keinen Sprachkurs vorsieht, dann erfrage, ob Du über den Veranstalter einen Sprachkurs optional buchen kannst. Der Vorteil ist, dass Du Deine Zeit im Ausland bereits von zu Hause aus planen kannst. Gibt es diese Möglichkeit nicht und wirst Du in eine größere Stadt reisen, dann findest Du bestimmt vor Ort eine Sprachschule, in der Du einfach selbst einen Kurs buchst. Eine Sprache online zu lernen funktioniert vor allem dann gut, wenn Du bereits im Land bist und durch den täglichen Kontakt mit Nativ-Speakern das theoretische Wissen sofort in der Praxis einsetzen kannst. Gibt es in dem Ort, in dem Du Freiwilligenarbeit leistest, einen Internetanschluss? Dann nutze Sprachplattformen, Online-Sprachschule sowie kostenlose Möglichkeiten wie YouTube-Kanäle, Podcasts und Sprachen-Apps zum Erlernen der Landessprache. Zu den besten Apps zum Sprachen lernen zählen übrigens:

    - Duolingo
    - Busuu
    - 50 Sprachen und
    - LingQ


    In welchen Ländern Du Freiwilligenarbeit mit Sprachkursen kombinieren kannst


    Viele Freiwilligen-Projekte beinhalten keinen Sprachkurs. Das betrifft vor allem Projekte in Europa, Asien, Südafrika und Nordamerika. Denn in diesen Teilen der Welt ist die Projektsprache Englisch, die zumindest in Form von Grundkenntnissen von Dir vorausgesetzt und dann im Rahmen der Arbeit vor Ort zunehmend erweitert wird. Anbieter von Freiwilligenarbeitorganisieren manchmal Sprachkurse auf Wunsch, die Du jedoch selbst bezahlen musst. Das gilt vor allem auch für Grundlagen-Kurse in einer regionalen oder indigenen Sprache. Üblich für Freiwilligenarbeit mit inkludiertem Sprachkurs sind jedoch Länder, in denen Französisch, Spanisch oder Portugiesisch gesprochen wird. Wie bereits erwähnt, kannst Du bei Projekten in Süd- oder Mittelamerika fast immer an einem Sprachkurs teilnehmen. Ebenfalls bieten Dir französischsprachige Länder Afrikas die Möglichkeit, einen Französisch-Kurs zu besuchen. Sind die Sprachkurse Teil des Freiwilligenarbeit-Projektes, finden sie entweder vor dem eigentlichen Einsatz im Projekt oder begleitend dazu statt. Sehr zum Vorteil ist es, wenn Du Deine Reise mit dem Sprachkurs beginnst, vor allem, wenn Fachvokabular benötigt wird, beispielsweise für den Einsatz im Architektur- oder Medizinbereich.


    Wer für Dich die Freiwilligenarbeit mit Sprachkurs organisiert


    Viele Organisationen bieten im Rahmen der Freiwilligenarbeit Sprachkurse an. Entweder sind diese bereits im Teilnahmebeitrag enthalten oder Du musst dafür eine Extra-Gebühr einkalkulieren.
    Anbieter von Freiwilligenarbeit mit Sprachkursen sind unter anderem:

    - der Europäische Freiwilligendienst (www.freiwilligenweb.at)
    - Chileventura (www.chileventura.de)
    - Academia Buenos Aires (www.academiabuenosaires.com/de/Freiwilligenarbeit)
    - Praktikawelten (www.praktikawelten.de/Freiwilligenarbeit-ausland)
    - kulturweit (www.kulturweit.de)

    Bei der Freiwilligenarbeit mit Sprachkurs kannst Du Dich immer für einen besonderen Bereich entscheiden, in dem Du tätig wirst. Engagiere Dich beispielsweise im Tierschutz, Umweltschutz, im Bereich der Bildung oder der Kinderbetreuung, im Gesundheitswesen, der Tourismusentwicklung oder im Bereich Bau und Infrastruktur. Manchmal überschneiden sich Bereiche auch, sodass Du beispielsweise neben dem Unterrichten von Kindern auch am Ausbau der Infrastruktur mitwirkst. Sieh Dir die Angebote der genannten Organisationen einmal genauer an. Ob ein Sprachkurs im ausgewählten Freiwilligenarbeit-Projekt bereits inkludiert ist, findest Du in den angegebenen Leistungen.


    Fazit


    Nicht alle Projekte der Freiwilligenarbeit bieten Dir inkludierte Sprachkurse an. Manchmal musst Du dafür extra bezahlen oder Dir den Sprachkurs sogar selbst organisieren. Am ehesten aber offerieren Organisationen und Veranstalter Sprachkurse zur Freiwilligenarbeit, die in Süd- und Mittelamerika sowie Nordafrika Freiwilligenarbeit vermitteln. In Europa, Nordamerika, Asien und Südafrika sind im Projekt der Freiwilligenarbeit meisten keine Sprachkurse enthalten. Es ist aber in jedem Fall von Vorteil, wenn Du Dich vor Ort auch mit der regionalen oder indigenen Sprache beschäftigst, da Du immer einen besseren Zugang zu den Menschen erhältst, wenn Du mehr als nur die Projektsprache Englisch beherrscht. Kurse gibt es in größeren Städten oder aber auch im Internet. Das in der Theorie erlernte Wissen kannst Du ideal im Alltag und im Rahmen Deiner Freiwilligenarbeiteinsetzen und so Deine Sprachkenntnisse perfektionieren.

     

     


Freiwilligenarbeit inkl. Sprachkurs

Welche Möglichkeiten gibt es für Freiwilligenarbeit inklusiv eines Sprachkurses zu wählen? weiterlesen

Freiwilligenarbeit Anbieter

Welche Anbieter von Freiwiiligenarbeits-Programmen gibt es? weiterlesen

Wie gut sind Deine Sprachkenntnisse noch? Hier schnell testen...

Teste hier kostenlos Deine Sprachkenntnisse. Beantworte die folgenden Fragen und erhalte anschließend eine Bewertung... Zum kostenlosen Schnellsprachtest

Welche Kursstufen gibt es bei einer Sprachreise?

Welche unterschiedlichen Kursstufen gibt es eigentlich bei einer Sprachreise zu buchen und was sind die Unterschiede?... Kursstufen anzeigen