Farmarbeit



    Farmarbeit


    Zusammenfassung (Lesezeit: 25 Sekunden) Farmarbeit ist weltweit und in Form von unterschiedlichen Programmen möglich. Meistens wirst Du Teil der Familie und bringst Dich in viele Bereiche der Landwirtschaft und der Arbeit mit Tieren ein. Die Dauer der Farmarbeit kannst Du individuell bestimmen. Mit Farm and Travel oder WWOOFing erhältst Du außerdem etwas Freizeit und Flexibilität, um einen Sprachkurs oder eine Weiterreise mit einzuplanen. In jedem Fall erhältst Du für Deine Mitarbeit auf einer Farm fast immer die Unterkunft und Verpflegung dazu und manchmal auch eine finanzielle Entlohnung.


    Farmarbeit weltweit


    Freiwilligenarbeit bietet Dir vielfältige Chancen, eine Zeit lang im Ausland zu verbringen und neue Erfahrungen zu sammeln. Die Farmarbeit wird dafür immer beliebter, wo Du Dich in einem Betrieb mit Deinen Fähigkeiten und Kenntnissen sinnvoll einbringen kannst. Auf einer Farm oder Ranch mit Tieren arbeitest Du häufig mit Rindern, Pferden und Schafen. Höfe ohne Tiere lassen Dich ganz in die Welt der Landwirtschaft eintauchen.


    Farmarbeit - Möglichkeiten und Länder


    Wenn Du schon immer einmal auf einer echten Ranch arbeiten wolltest, dann bietet Dir die Farmarbeit vielfältige Möglichkeiten und unterschiedliche Programme dafür. Zu den gängigen Programmen der Farmarbeit zählen der Farm- und Ranchstay, bei dem Du mehrere Wochen oder Monate auf einem Hof lebst, ein Familienmitglied wirst und Dich an den täglichen Arbeiten auf dem Hof beteiligst. Beim Farm and Travel kannst Du auf einer oder mehreren Farmen arbeiten, etwas Geld verdienen und zugleich Dein ausgewähltes Reiseland kennenlernen. Im Rahmen eines landwirtschaftlichen Praktikums sammelst Du wertvolle Praxis für Deinen zukünftigen Beruf. Und beim Programm Agri-Home kümmerst Du Dich auch um die Kinder am Hof. Eine weitere Möglichkeit der Farmarbeit bieten Dir das WWOOFing, bei dem Du Arbeit mit Sightseeing kombinieren kannst. In jedem Fall steht Dir fast die ganze Welt als Reiseziel zur Auswahl bereit, wo Du gleichzeitig Deine Sprachkenntnisse verbessern kannst. Typische Regionen für die Farmarbeit sind aber:

    • - USA
    • - Kanada
    • - Lateinamerika
    • - Neuseeland
    • - Australien
    • - Südafrika
    • - Japan und
    • - viele Länder Europas


    Die bekanntesten Programme für die Farmarbeit


    Damit Du Dir einen Überblick über die Möglichkeiten der Farmarbeit verschaffen kannst, sieh Dir die folgende Auflistung der möglichen Programme näher an:

    Farm- und Ranchstay

    Aufgaben: Tierfütterung, Landwirtschaft, Erntehelfer, Wiederaufforstung,..
    Dauer: 1 bis 3 Monate
    Länder: Kanada, Neuseeland, Argentinien, Australien, Tansania,..
    Sonstiges: Unterkunft und Verpflegung inklusive


    Farm and Travel

    Aufgaben: Rinder und Schafherden treiben, Tiere füttern und pflegen, Erntehilfe, Ställe ausmisten,..
    Dauer: individuell, vom Visum abhängig
    Länder: Kanada, Australien, Neuseeland, Argentinien, Chile, Irland, Norwegen..
    Sonstiges: Farmarbeit auf mehreren Ranches gegen Entlohnung, Kost und Logie


    Landwirtschaftliches Praktikum

    Aufgaben: Sämtliche Arbeiten auf der Ranch inklusive strukturelle und betriebliche Abläufe
    Dauer: individuell, mehrere Monate
    Länder: Ghana, Island, Ecuador, USA,..
    Sonstiges: einschlägige Ausbildung bzw. Vorkenntnisse werden vorausgesetzt


    Agri-Home

    Aufgaben: Au Pair, Kinderbetreuung, Pferde dressieren, Kühe melken, Schafe scheren,..
    Dauer: mehrere Monate bis zu einem Jahr
    Länder: Irland, Kanada,..
    Sonstiges: gegen Unterkunft, Verpflegung und einem Taschengeld


    WWOOFing

    Aufgaben: Erntehelfer, Pflege und Fütterung der Tiere,.. Dauer: individuell, mehrere Wochen bis Monate Länder: Neuseeland, Australien, Frankreich, Kanada, Japan, Finnland, Karibik,.. Sonstiges: Gegen Unterkunft und Verpflegung, kleines Taschengeld, genug Zeit für Sightseeing


    Welche Tierfarmen Freiwilligenarbeit anbieten


    Gut ist auch zu wissen, dass es oft Tierfarmen sind, die Unterstützung suchen. In manchen Farmen arbeitest Du nicht nur mit Tieren, sondern hilfst auch in der Landwirtschaft mit und kümmerst Dich darum, dass Zäune und Geräte instand gehalten werden. Mögliche Farmen sind:

    • - Cattle Farm: Arbeit mit Rindern
    • - Dairy Farm: Arbeit im Milchwirtschaftsbetrieb
    • - Mixed Farm: Mischfarm mit Vieh und Anbau von Gemüse, Obst und Getreide
    • - Sheep Farm: Arbeit mit Schafen sowie den Hütehunden und -Pferden
    • - Schlittenhunde-Farm: Arbeit auf einer Husky-Ranch
    • - Straußenfarm: Farmarbeit in der Straußenzucht für die Fleisch- und Ledergewinnung
    • - Krokodilfarm: Arbeit in einem Zuchtbetrieb für die Leder- und Fleischproduktion


    Fazit


    Nimm Dir genügend Zeit, um Dich über die Möglichkeiten der Farmarbeit im Ausland zu informieren. Als Tier- und Pflanzenfreund bietet Dir die Farmarbeit jedenfalls unbegrenzte Möglichkeiten. Du arbeitest eng mit der Familie und den Farmmitgliedern zusammen und wirst auf jeden Fall in Sachen Unterkunft und Verpflegung versorgt.

Freiwilligenarbeit inkl. Sprachkurs

Welche Möglichkeiten gibt es für Freiwilligenarbeit inklusiv eines Sprachkurses zu wählen? weiterlesen

Freiwilligenarbeit Anbieter

Welche Anbieter von Freiwiiligenarbeits-Programmen gibt es? weiterlesen

Wie gut sind Deine Sprachkenntnisse noch? Hier schnell testen...

Teste hier kostenlos Deine Sprachkenntnisse. Beantworte die folgenden Fragen und erhalte anschließend eine Bewertung... Zum kostenlosen Schnellsprachtest

Welche Kursstufen gibt es bei einer Sprachreise?

Welche unterschiedlichen Kursstufen gibt es eigentlich bei einer Sprachreise zu buchen und was sind die Unterschiede?... Kursstufen anzeigen